Facebook Instagram

Neuigkeiten

Ältere News:    2020    2019    2018    2017    -0001    
2021_08_23_Town_Country
2021_08_21_LASSO_2
21. August 2021

Ehrenamtsprojekt LAssO erhält Laptops für den Einsatz im Homeschooling

Die Laptops werden kostenfrei von Bergnet Lindlar bereit gestellt. Das Unternehmen unterstützt die ehrenamtliche Initiative „Hey, Alter! Lindlar“, die Rechner von Privathaushalten und Unternehmen sammelt, aufrüstet und an Schülerinnen und Schüler verteilt, die sich keine eigenen Rechner leisten können. Vergangenes Jahr wurde die Initiative in Braunschweig gegründet und konnte seitdem bundesweit über 2.500 Kinder mit Rechnern versorgen. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit den bereitgestellten Laptops Familien im Homeschooling kurzfristig unterstützen können", sagt Birgit Steuer, die Leiterin der Koordinierungsstelle Gesellschaftliche Entwicklung. Auch Sandra Karsten, Vorstandsvorsitzende von Lebensfarben e.V. sieht den hohen Bedarf und steht bereits mit Familien im Oberbergischen Kreis im Kontakt, um die Laptops vor Ort einzusetzen. "Es gibt Familien, die zu Hause keinen PC oder ein Tablet besitzen.

Die Kinder müssen sich oftmals ein Smartphone mit einem Geschwisterkind teilen. Wir sind froh, dass wir diese Situation durch die Bereitstellung der Laptops deutlich verbessern können."
Bernd Küster von Bergnet freut sich, dass die Unterstützung vor Ort ankommt und ruft zum Mitmachen auf: „Auch im Oberbergischen Kreis sind wir nun bei der bundesweiten Aktion dabei und möchten den Schülerinnen und Schülern helfen!

Falls Sie Fragen rund um die Initiative Hey, Alter! haben, freuen wir uns, Ihnen Rede und Antwort zu stehen! Bitte kontaktieren Sie uns dazu per E-Mail an heyalter@bergnet.de oder rufen Sie uns an unter 02266/903-0."


Weitere Informationen zu “Hey, Alter! Lindlar” finden Sie außerdem unter https://heyalter.com/lindlar.


Wer seine Hilfe als Lernassistenz anbieten möchte, wendet sich bitte an den Standortlotsen der Ehrenamtsinitiative Weitblick des Oberbergischen Kreises Paul Teschke unter Telefon 0175 9250709 (montags und donnerstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr) oder per E-Mail an gummersbach@weitblick-obk.de.

2021_04_14_Spende_WRS
05. August 2021

WRS spendet 1.000 EURO an den Verein LEBENSFARBEN

„Ein lokaler Verein, der Kindern hilft, die mit einem suchtkranken oder psychisch kranken Elternteil zusammenleben, der passt gut zu uns“, sagt Henrik Wargenau, Geschäftsführer der WRS gGmbH, die als Integrationsbetrieb selbst ehemals psychisch erkrankte Mitarbeiter beschäftigt. Die WRS, ein großer Klinik-Service-Leister im bergischen Land, spendet einmal im Jahr an einen guten Zweck.

Die Spende können die Geschäftsführerin des Wiehler Vereins, Sandra Karsten, und der stellv. Vorsitzender Hubertus Vierschilling in Ausbildungsmaßnahmen von ehrenamtlichen Paten stecken oder aktuell in Sommerferien-Aktivitäten wie Kanutouren. Dank einer Förderung des Landschaftsverbandes Rheinland expandiert der Wiehler Verein und bietet seit diesem Jahr auch ein Patenmodell im Norden des Oberbergischen Kreises an.

Kanu
25. Juni 2021

Aktionstage bei LEBENSFARBEN

Heute geht es mit Kanu fahren auf der Agger weiter. Die "Abenteuerwerkstatt" führte diese Aktion mit uns durch. Herrliches Wetter, Spaß und Erlebnisse auf dem Wasser sowie am Ufer bescherten uns schöne Momente.

Bauernhof
24. Juni 2021

Aktionstage bei LEBENSFARBEN

Der Aktionstag auf dem Bio Hof Demmer lässt Kinderaugen leuchten. Viele Tiere ob groß oder klein wurden bewundert und gestreichelt.

Imker
23. Juni 2021

Aktionstage bei LEBENSFARBEN

Der Besuch bei dem Imker Martin Wölk weckte viele Interessen. Es war spannend zu beobachten wie der leckere Honig von den Bienen produziert wird. Zum Abschluss bekamen wir ein Glas köstlichen Honig für unser Frühstücksbrot geschenkt.

Reiten
15. Juni 2021

Aktionstage bei LEBENSFARBEN

Die Pflege der Pferde sowie reiten stand an diesem Aktionstag auf dem Programm. Es begeisterte die Kinder und Jugendliche den Pferden so nah zu sein.

2021_05_08_7
08. Mai 2021

Herzliche Glückwünsche an unsere neuen Ehrenamtler*Innen

Mit der Zertifikatsübergabe in der "Alten Drahtzieherei" in Wipperfürth stehen uns 15 neue Ehrenamtler*innen als Paten bereit.

Wir freuen uns sehr auf euch!

21-03-29 DAK2- Restcentspende (002)
2021_03_29_Kinderbuch_IrisTrespe_
29. März 2021

Zitat von Iris Trespe:

"Ich glaube, dass der kleine Zweig - eigentlich abstrakter Hauptakteur im Buch - auch durch die anschauliche Bildersprache vermittelt: starke Partner*innen können viel Hoffung in einer scheinbar ausweglosen Situation geben und dass auch noch so negative Entwicklungen im Leben einen Sinn haben.
Das Buch "Der kleine Zweig" ist in einer für mich glücklichen Zeit entstanden und trotzdem - oder gerade deshalb? - ist es eine Auseinandersetzung mit dem Scheitern, mit dem vermeintlichen Sinn des Daseins und dem Vertrauen auf einen starken Partner/ einer starken Partnerin. Ich freue mich daher, wenn mein Buch einen kleinen Beitrag zu eurer wunderbaren  Patenschaft leisten kann, die sich vielleicht sogar ein wenig in der Geschichte des kleinen Zweigs wiederfindet."

2021_03_18_OGB_Rade_Grabenstr - Kopie
2021_03_11_Lions - Kopie
2020_02_10_Lückenlos
10. Februar 2021

projekt "Lückenlos" - Oberbergische Kooperation unterstützt Kinder und Jugendliche psychisch- und suchtkranker Eltern

Mit dem jetzt gestarteten Gemeinschaftsprojekt "Lückenlos" haben der Oberbergische Kreis, die Städte Gummersbach, Radevormwald, Wipperfürth und Wiehl und der Verein LEBENSFARBEN - Hilfen für Kinder und Jugendliche e.V. eine gemeinsame Vorgehensweise vereinbart, um Kinder von psychisch- und suchterkrankten ELtern zu unterstützen.
Die Koordinierungsstelle für Gesellschaftliche Entwicklung des Oberbergischen Kreises brachte die Akteure zusammen.
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) stand beratend zur Seite und unterstützt den gemeinsam gestellten Förderantrag der Akteure über zwei Jahre hinweg mit einem Gesamtbeitrag von rund 150.000 EUR.
Das bereits erfolgreiche Angebot von LEBENSFARBEN kann in die Fläche gebracht werden.
Die Umsetzung des Projektes "Lückenlos" und damit der Ausbau zur flächendeckenden Versorgung im Oberbergischen Kreis erfolgt durch den Verein LEBENSFARBEN.

Die nächste Ausbildung für ehrenamtliche Patenschaften soll am 20.03.2021 im Kreisnorden (Wipperfürth) starten.
Alle interessierten Ehrenamtlichen sind herzlich zum Informationsabend am Mittwoch, den 17.02.201 um 19 Uhr eingeladen.
Dort werden weitere Informationen zu der Arbeit von LEBENSFARBEN und zum Ablauf der Ausbildung mitgeteilt.

Anmeldung zum Informationsabend unter kontakt@lebensfarben-oberberg.de oder telefonisch 02262 794 95 46
Ansprechpartnerin: Sandra Karsten

2020_01_21_Foto_Telefonat_sandra



Ältere News:    2020    2019    2018    2017    -0001