Facebook Instagram
Wer versteht mich

3,8 MILLIONEN KINDER LEBEN IN DEUTSCHLAND MIT EINEM PSYCHISCH ERKRANKTEN ODER SUCHTKRANKEN ELTERNTEIL.


Eine Zahl, die das Unsichtbare sichtbar macht und zeigt, dass in unserem direkten Umfeld Minderjährige häufig unsere Hilfe brauchen. Bereits wenn ein Elternteil erkrankt ist, beeinflusst dies die gesamte Familiensituation. Oft fühlen sich die Kinder und Jugendlichen alleingelassen und sind mit der belastenden Situation komplett überfordert. Sie entwickeln Ängste, Schuld- und Schamgefühle und übernehmen häufig die Aufgaben ihrer Eltern. Kurz, ihnen geht das kostbare Gefühl von Sicherheit und ein wertvolles Stück Kindheit verloren.

Wir beraten, unterstützen und begleiten Kinder und Jugendliche, deren Eltern sich in existentiellen Belastungssituationen wie psychische Erkrankungen und Suchterkrankungen befinden.

Beispiele aus unserer täglichen Arbeit...

MUT MACHEN
IST EIN GUTER ANFANG.


Die Menschen von LEBENSFARBEN – Hilfen für Kinder und Jugendliche e.V. – haben es sich zur Aufgabe gemacht, betroffene Kinder und Jugendliche kostenfrei zu unterstützen, indem sie ihnen in vertrauensvoller Zusammenarbeit professionell zur Seite stehen. Dazu gehört auch, die erkrankten Eltern mit ihren Versorgungsnöten und -ängsten nicht alleinzulassen und den betroffenen Kindern Paten an die Seite zu stellen.


Neuigkeiten

2024_05_Stellenausschreibung Lebensfarben_Webseite_Final_Foto_2
03. Mai 2024

DURCHSTARTEN BEI LEBENSFARBEN

Du bist ausgebildete Fachkraft der Gesundheits-, Jugend- und/oder Eingliederungshilfe mit langjähriger psychiatrischer Erfahrung?
Dann bist du genau RICHTIG bei uns.

Es erwartet dich ein junges, aufgeschlossenes Team und ein freundliches Arbeitsumfeld mit abwechslungsreichen Aufgabengebieten.
Ein respektvoller Umgang untereinander ist für uns genauso selbstverständlich wie die Möglichkeit, eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten.

 

Als Koordinatoren beschäftigt LEBENSFARBEN erfahrene Fachkräfte der Gesundheits- Jugend- und Eingliederungshilfe wie
- staatlich examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger*in
- Sozialarbeiter*in
- Sozialpädagin/Sozialpädagoge 
- Heilpädagogin und Heilpädagoge
jeweils mit abgeschlossener Hochschulbildung und mit staatlicher Anerkennung mit jeweils entsprechender Tätigkeit 
sowie sonstige Beschäftigte, die eine der genannten oder vergleichbaren Qualifikationen haben und langjährige Berufserfahrung im (sozial-) psychiatrischen Versorgungssystem aufgrund ihrer Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechend schwierige Tätigkeiten ausüben.

Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, selbständiges Arbeiten sowie ein freundliches und zugewandtes Auftreten ist uns wichtig.

 

Infos:
- Unbefristete Anstellung in Vollzeit (39 Std.) oder auch Teilzeit
- Tarifgerechte Vergütung nach TVÖD
- Gute Einarbeitung, Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten
- Flexible Arbeitszeit
- Eigener PKW, die Bereitschaft diesen für dienstliche Zwecke einzusetzen und Führerscheinklasse B sind Voraussetzung
- Fahrtkostenerstattung
- Einstellung ab dem 01.07.2024 möglich

 

Ansprechpartnerin:
Sandra Karsten
Tel.: 0175 343 60 74
Deine Bewerbung sendest du bitte an
s.karsten@lebensfarben-oberberg.de

weiter lesen

Für Fragen, Anregungen, Kritik oder Lob sind wir immer ganz für Sie da: qm@lebensfarben-oberberg.de